html5 templates

Ingrid M. Schmeck

Ingrid M. Schmeck, 1944 in Posen geboren und in Eckernförde aufgewachsen, hat Buchgraphik an der Fachhochschule für Gestaltung in Kiel studiert sowie Zeichentrickfilm und druckgraphische Techniken an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.

Ihr Markenzeichen sind die "schiefen" Häuser - scheinbar verschobene Proportionen und Perspektive. Doch neben Architektur und Stadtansichten sind Objekte und Menschen weitere Themen ihrer Arbeiten. Letztere beobachtet die Künstlerin vor allem beim Fastnachts- und Karnevalstreiben an verschiedenen Orten Europas. Sie zeichnet vor Ort oder setzt das Gesehene auf der Radierplatte um. Zumeist aquarelliert sie diese Radierungen, wobei ein jeder Abzug sein eigenes Aussehen und so jede Arbeit für sich Unikatcharakter erhält.

Neben vielen Ausstellungen im In- und Ausland hat sich Ingrid M. Schmeck durch zahlreiche Bildband-Illustrationen einen Namen gemacht. Viele ihrer Arbeiten befinden sich im öffentlichen Besitz. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Lübeck.

Mobirise
Mobirise

Ingrid M. Schmeck

"2 Strandkörbe Tête-à-Tête"

Feder, Aquarell 2003, signiert

Format der Darstellung
16,5 x 22,5 cm

750,- Euro

Mobirise

Ingrid M. Schmeck

"Meerlust"

Radierung mit Aquarell 2003/2005, Auflage 30 Exemplare, signiert

Plattenformat 19 x 23 cm

540,- Euro

Mobirise

Ingrid M. Schmeck

"Die Hansestadt Lübeck, vom Hauptbahnhof aus"

Radierung mit Aquarell, Auflage 100 Exemplare, signiert

Plattenformat 12,5 x 20 cm

verkauft

Mobirise

Ingrid M. Schmeck

"Anselfinger Häsle"

Radierung mit Aquarell 1996/2002,
Auflage 50 Exemplare, signiert

Plattenformat 11,7 x 4,7 cm

250,- Euro


Preisangaben und Angaben zur Verfügbarkeit sind unverbindlich. Zwischenverkauf und Irrtümer vorbehalten.
Sofern nicht anderes angegeben unterliegen die Preise der Margenbesteuerung nach § 25a, Absatz 3 Satz 2 UStG. Differenzbesteuerung Kunstgegenstände/Sonderregelung

© Dr. Solveig K. Ehlers - Alle Rechte vorbehalten